Bewegungsjagd*

Lehrgangsinhalt:

  • richtige Technik für den dynamischen Schuss
  • freihändiges Schießen
  • Beherrschung von Rückschlag
  • schnelles und sicheres Nachladen
  • richtige Kombination Waffe – Zieloptik – Kaliber für die entsprechende Wildart

 

Mitzubringen sind:

Langwaffe(n), Zielfernrohr/Rotpunktvisier, 60 – 100 Patronen und gute Laune.

 

Ablauf:

Bewegliche Ziele sind eindeutig schwerer zu treffen. Der gutgemeinte Ratschlag "eine Sofabreite vorhalten" führt nicht zum Ziel. Nach der Erläuterung der optimalen Schießposition wird mit einfachen und langsamen Szenen im Kino das Training begonnen. In ruhiger Art wird jeder Schuss analysiert und so dem Teilnehmer/Teilnehmerin ein Feedback gegeben, warum es zu einem / keinen Treffer kam.

 

Die Mindesteilnehmeranzahl beträgt 3 Personen; es können maximal 10 Personen teilnehmen.

* das Training erfolgt in einem hochmodernen Schießkino. Die Kursgebühr schließt die Kosten des Schießkinos nicht mit ein.

 

Auslandsjagd

Lehrgangsinhalt:

  • richtige Technik für diverse Anschlagsarten (stehend, liegend, sitzend, angestrichen und freihändig)
  • Beherrschung von Rückschlag
  • schnelles und sicheres Nachladen
  • richtige Kombination Waffe – Zieloptik – Kaliber für die entsprechende Wildart
  • Ballistik
  • Geschoßwirkung
  • optimale Schussplatzierung
  • Pflege der Waffe im Busch

 

Mitzubringen sind:

Langwaffe(n), Zielfernrohr/Rotpunktvisier, 20 – 60 Patronen und gute Laune.

 

Ablauf:

In diesem Kurs verlassen wir den stabilen Schiesstisch und fokussieren uns auf die verschiedenen Anschlagstechniken, die sich während einer Jagd ergeben können. Nur wer optimal vorbereitet zu einer Auslandsjagd aufbricht, kann sich sicher sein, in der Vorbereitungsphase dafür alles richtig gemacht zu haben. Eine Auslandsjagd ist kostspielig  - unbestritten. Eine missglückte Jagd, die aufgrund eines einzigen schlechten Schusses unbefriedigend verläuft steht in keinem Verhältnis zu den Kosten eines professionellen Schießkurses. Der Kurs ist eine lohnenswerte Investition. Selbst nach Jahren erfreut die hart erarbeitete Trophäe im Jagdzimmer. Diese wäre womöglich ohne die gute Vorbereitung nicht möglich erlegbar gewesen. Im Kurs steigern wir die Anforderungen moderat und schrittweise.

 

Die Mindesteilnehmeranzahl beträgt 3 Personen; es können maximal 6 Personen teilnehmen.

Großwild

Lehrgangsinhalt:

  • richtige Technik für diverse Anschlagsarten (stehend, sitzend, angestrichen und freihändig)
  • Beherrschung von Rückschlag
  • schnelles und sicheres Nachladen
  • richtige Kombination Waffe – Zieloptik – Kaliber für die entsprechende Wildart
  • Ballistik
  • Geschoßwirkung
  • optimale Schussplatzierung bei Großwild
  • Pflege der Waffe im Busch

 

Mitzubringen sind:

Langwaffe(n), Zielfernrohr/Rotpunktvisier, 20 – 60 Patronen und gute Laune.

 

Ablauf:

Die Jagd auf Großwild birgt doch gewisse Unterschiede. Zu einem liegt dies in der zu bejagenden Tierart, zum anderen in der Tatsache, dass eine solche Jagd gefährlich werden kann. Durch eine professionelle Vorbereitung mittels diesem Kurs werden Sie in der Lage sein, Ihre großkalibrige Büchse zuverlässig handzuhaben und präzise Treffer zu platzieren. Besonderes Augenmerk wird auf das Schießen gelegt und wie mit den starken Rückstoßkräften umzugehen ist. Selbstverständlich wird das Training realitätsnah durchgeführt. Es werden keine Ringscheiben stupide auf 100 m Entfernung beschossen. Stattdessen widmen wir uns der Schussplatzierung und auf die Eventualität, dass das Stück nicht am Platz gebannt werden kann. Aufgrund der hohen Munitionspreise und der Rückstoßkräfte bevorzugen wir es lieber weniger Schüsse abzugeben, diese aber konzentriert und zielorientiert.

 

Die Mindesteilnehmeranzahl beträgt 3 Personen; es können maximal 6 Personen teilnehmen.